When you are already registered, please login directly here

Ship To
Only in case shipment address is different from billing address,
click »Add/Edit shipment address« button below
Add/Edit shipment address
Name SKU Price: Quantity / Update Tax Discount Total
 
Product prices result
 
No shipment selected
Select shipment
 
Total:
0,00 €
0,00 €
Notes and special requests

Terms of service

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Einkauf in unserem Online-Shop

1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch zukünftigen Geschäfte, Lieferungen und Leistungen von MONOWALKER DESIGN mit dem oder an den Kunden. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichenden Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Kunden, wird hiermit widersprochen.

2. Angebote und Vertragsabschluss

2.1 Alle Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.

2.2 Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt sind.

2.3 Preisänderungen, technische Änderungen, Änderungen des Designs, Irrtümer, Druckfehler oder Zwischenverkauf behält sich MONOWALKER DESIGN ausdrücklich vor.

2.4 Von MONOWALKER DESIGN angegebene Liefertermine sind unverbindlich.

2.5. Unabhängig von der Darstellung der Produkte der MONOWALKER DESIGN auf der Website www.monowalker.com, bezieht sich der jeweilige Kaufvertrag nur auf den konkret vom Kunden bestellten Gegenstand.

3. Preise

Die Preise sind in EUR inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe ausgewiesen. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Für Lieferungen in EU-Länder gelten die derzeitigen Mehrwertsteuersätze der Bundesrepublik Deutschland; bei Nicht-EU-Ländern wird der Bestellwert um diesen Betrag gekürzt. Die landesübliche Einfuhrumsatzsteuer und die Zollkosten sind vom Kunden zu tragen.

4. Zahlungsbedingungen

4.1 Der Kaufpreis inklusive sämtlicher Kosten ist ab Rechnungslegung fällig.

4.2 Die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten, solange nicht ausdrücklich ein anderer Zahlungsmodus schriftlich vereinbart wird.

4.3 Bei Zahlungsverzug des Kunden ist MONOWALKER DESIGN berechtigt, Verzugszinsen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben geltend zu machen oder unmittelbar vom Vertrag zurückzutreten. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

4.4 Die Auslieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland oder der Schweiz ausschließlich gegen Vorkasse oder Nachnahme. Die Auslieferung in andere Länder erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse.

4.5 Gegen die Ansprüche von MONOWALKER DESIGN kann der Kunde nur dann aufrechnen, wenn die Gegenforderung des Kunden unbestritten ist oder ein rechtskräftiger Titel vorliegt.

5. Eigentumsvorbehalt

Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung der Rechnung geht das Eigentum auf den Kunden über. Bis zu diesem Zeitpunkt darf die Kaufsache nicht verpfändet, sicherheitshalber übereignet oder mit sonstigen Rechten belastet werden.

6. Geistiges Eigentum

MONOWALKER DESIGN behält sich für jedes Design, jeden Text, jede Graphik auf der Webseite www.monowalker.com sowie in sämtlichen anderweitigen Veröffentlichungen alle Rechte vor. Das Kopieren oder jedwelche andere Reproduktion der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung bei MONOWALKER DESIGN aufzugeben. Der Name MONOWALKER, alle Seitenkopfzeilen, Navigationsleisten, Graphiken und Schaltflächensymbole sind geistiges Eigentum von MONOWALKER DESIGN. Alle anderen auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Unternehmensnamen bzw. Logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich MONOWALKER DESIGN die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung von MONOWALKER DESIGN. Zur Nutzung freigegebene Bilder, Texte und Videos finden Sie im Presseteil der Webseite www.monowalker.com.

7. Versandkosten und Gefahrtragung

7.1 Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten.

7.2 MONOWALKER DESIGN behält sich ausdrücklich das Recht vor, falls erforderlich und bedingt durch die Eigenart des Auftrages, in Rücksprache mit dem Kunden höhere Versandkosten zu verlangen.

7.3 Die Versendung der Ware erfolgt ausschließlich auf Gefahr des Kunden.

8. Bestellung

Die Bestellung des Kunden ist verbindlich; sie wird erst mit der Auftragsbestätigung durch MONOWALKER DESIGN per E-Mail, Telefax oder Briefpost, Zusendung der Rechnung oder der Zusendung der Ware an den Besteller angenommen.

9. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung für Verbraucher:

1. Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:


MONOWALKER DESIGN

Herrn Kai Malte Fuchs-Landsberger

Tarodunumweg 9

D-79199 K irchzarten

Germany

E-Mail: info@monowalker.com

Internet: www.monowalker.com

2. Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von MONOWALKER DESIGN zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für MONOWALKER DESIGN mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Bei der Herstellung von Sonderanfertigungen auf Wunsch und nach Vorgaben des Kunden besteht kein Widerrufsrecht.

10. Mängelrüge - Gewährleistung - Haftung

10.1 Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für nicht offensichtliche Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Lieferung. Bei offensichtlichen Mängeln hat der Kunde diese spätestens zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen, anderenfalls sind Gewährleistungsansprüche wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen. Die Schadensregulierung erfolgt bei äußerlich sichtbarer Beschädigung der bestellten Ware nur gegen eine entsprechende Bescheinigung des Frachtführers. Für Mängelrügen durch Kaufleute gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Handelsgesetzbuches.

10.2 Der Kunde ist verpflichtet, MONOWALKER DESIGN die Überprüfung der fehlerhaften Kaufsache zu gestatten. Der Kunde hat bei Lieferung einer mangelhaften Kaufsache nach seiner Wahl und nach Bestimmung einer angemessenen Nachfrist einen Anspruch auf Nachbesserung der fehlerhaften Kaufsache oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Erst wenn eine Nachbesserung oder erste Ersatzlieferung fehlschlägt, kann der Kunde sein Recht auf Rücktritt vom Vertrag oder Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) geltend machen. Im Fall einer Nacherfüllung ist der Kunde jedoch verpflichtet, die mangelhafte Kaufsache herauszugeben sowie für seinen Gebrauchsvorteil Wertersatz zu leisten.

10.3 Keine Gewährleistungspflicht besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäße Handhabung. Bei Rücksendung zu Recht beanstandeter Kaufsachen trägt MONOWALKER DESIGN die Kosten und die Gefahr. Ebenso bei erneuter Zustellung der Kaufsache.

10.4 Eine Mängelhaftung entfällt ferner, wenn die Kaufsache durch den Kunden oder Dritte unsachgemäß installiert bzw. selbstständig gewartet, repariert, verändert oder Bedingungen oder mechanischen Belastungen ausgesetzt wird, die nicht den technischen Gegebenheiten der Kaufsache entsprechen, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind.

10.5. Die Mängelhaftung entfällt ferner, wenn ohne schriftliche Zustimmung der MONOWALKER DESIGN der technische Originalzustand über den grds. möglichen Umbau hinaus geändert wird oder Komponenten entfernt oder geändert werden.

10.6 Bei gleichzeitiger Lieferung von mehreren Komponenten gilt jede Lieferposition als eigenständig. Etwaige Mängelhaftungsansprüche sind daher auf das fehlerhafte Einzelteil beschränkt.

10.7 MONOWALKER DESIGN haftet ausschließlich für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten. Eine weitergehende Haftung ergibt sich nur aus dem Produkthaftungsgesetz oder durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten durch uns bzw. unsere Erfüllungsgehilfen.

10.8 Beschreibungen oder Darstellungen der Kaufsache sowie deren technische Eigenschaften stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dieser dar. Eine Zusicherung von Eigenschaften der Kaufsache im Rechtssinne liegt nur dann vor, wenn Angaben durch MONOWALKER DESIGN ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

11. Haftungsbeschränkungen

11.1 Die Haftung von MONOWALKER DESIGN richtet sich ausschließlich nach den in dem vorstehenden Abschnitt getroffenen Vereinbarungen. Dies gilt nicht, falls grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegen.

11.2 Die Haftungsbegrenzung betrifft vertragliche sowie außervertragliche Ansprüche.

12. Datenschutz

12.1 Im Umgang mit den persönlichen Daten der Kunden hält MONOWALKER DESIGN sich an alle Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und ist berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung mit dem Kunden betreffenden Daten, unter Beachtung dieses Gesetzes zu verarbeiten und zu speichern. Des Weiteren ist MONOWALKER DESIGN nach geltendem Recht befugt, von Handels- und Wirtschaftsauskunfteien Angaben über die Kreditwürdigkeit einzuholen.

12.2 Auf schriftliche Anfrage wid MONOWALKER DESIGN die gespreicherten Daten gegenüber dem Berechtigten mitteilen.

12.3 Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

12.4 Soweit MONOWALKER DESIGN personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden, verwendet MONOWALKER DESIGN diese nur zur Beantwortung von Kundenanfragem, zur Abwicklung der mit dem Kunden geschlossenen Verträge und für die technische Administration. Personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Kunde zuvor eingewilligt hat. Der Kunde hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit schriftlich gegenüber MONOWALKER DESIGN zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Kunde seine Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

12.5 MONOWALKER DESIGN ist bemüht, die personenbezogenen Daten der Kunden durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von MONOWALKER DESIGN nicht gewährleistet werden, so dass bei vertraulichen Informationen der Postweg empfohlen wird.

13. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der Geschäftsbedingungen der MONOWALKER DESIGN ganz oder zum Teil unwirksam, nichtig oder anfechtbar sein bzw. werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die übrigen Regelungen sind in diesem Fall so auszulegen, zu gestalten oder zu ergänzen, dass der mit den nichtigen oder unwirksamen Teilen beabsichtigte vertragliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau und soweit wie möglich erreicht wird.

14. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die nach diesen mit MONOWALKER DESIGN abgeschlossenen Verträge unterliegen deutschem Recht. Gerichtsstand für sämtliche Rechtsstreitigkeiten ist Freiburg im Breisgau.

Go to top