MONOWALKER
Konzept produkt shop kontakt blog ueber_mich
 
 
 

MONOWALKER trailmate

Technische Daten

Plattform- modular ausbaubar
Plattformgröße: 95 x 38 cm Hinterbau Aluminium

Gewicht: ca. 7 kg Zuladung: 40 kg

Griffe: Esche unter Dampf gebogen und ergonomisch geformt
Tragesystem: Expeditions Hüftgurt mit gepolsterten Schultergurten
Reifen: Schwalbe Jumpin`Jack 20" x 2,25 ( Breite 57 mm)
Bremse: Scheibenbremse Avid BB7

Upgrades- umbaubar zum:

  • Lastenrucksack MONOWALKER mountainmate

  • Radreiseanhänger MONOWALKER cyclemate

  • Pilgerwagen MONOWALKER travelmate

  • Shopping-trailer MONOWALKER citymate

    Umbauzeit: ca. 10 min


  • Schleppst Du noch oder genießt Du schon?

    Lassen Sie Ihre Wanderung oder Pilgerreise zum puren Genuss werden. Denn der MONOWALKER trailmate ist ihr Begleiter für draußen.

    Mit dem MONOWALKER Wanderanhänger können Sie die Natur alleine, zu Zweit oder mit der ganzen Familie genießen. Doch um unabhängig in die Wildnis zu ziehen, brauchen Sie von nun an keine Karawane von Trägern oder einen Esel im Schlepptau.

    Durch die ausgeklügelte Geometrie des MONOWALKER Wanderanhängers tragen sie nur noch die Hälfte Ihres Ausrüstungsgewichts auf Ihrer Hüfte ohne auf Komfort oder Proviant verzichten zu müssen. Schulter und Nacken sind gänzlich entlastet. Denn die andere Hälfte des Gewichts Ihrer Ausrüstung lastet auf dem Hinterrad. So wird die Wanderung zum Spaziergang. Selbst Gehpausen bei steilen Anstiegen werden zu echten Erholungspausen, denn mit gezogener Scheibenbremse können sie sich mit Ihrem gesamten Körpergewicht in den MONOWALKER trailmate reinlehnen und entspannen.

    Durch die spezielle frei schwingende Aufängung am Expeditionshüftgurt, beeinträchtigt der voll beladene MONOWALKER Sie nicht in ihrem Bewegungsablauf. Einseitige Belastungen der Schulter, Nacken oder Rückenmuskulatur entfallen. Bergab und bergauf werden zudem Ihre Knie entlastet, denn Sie tragen nur noch die Hälfte Ihrer Ausrüstung. Bei steilen Abstiegen unterstützt Sie hierbei zudem noch die Scheibenbremse, die wahlweise als Schleifbremse gezogen werden kann und so dauerhaft den Trailer abbremst.

     
     

    Der MONOWALKER Wanderanhänger meistert mit Ihnen jedes Terrain, sei es noch so verblockt und folgt Ihnen auf Schritt und Tritt. Wir haben noch keinen Weg in den Alpen gefunden, der nicht mit dem MONOWALKER trailmate begehbar war - Singletrails, Geröllhalden, verwurzelte und verblockte Wege, felsgespickte Pfade, Felsstufen, Treppen er läuft sauber hinterher. Wenn der Weg zum Klettersteig wird, so kann der MONOWALKER trailmate mit wenigen Handgriffen zur vollwertigen Lastenkraxe umgebaut werden. Hierfür wird der Hinterbau und der Lenker abge-trennt und das Zuggeschirr an den Hauptrahmen geschnallt. Der Expeditionshüftgurt nimmt zu einem großen Teil die Last auf. So lässt sich auch schwerstes Gepäck schultern.

    Don`t carry your gear, tow your gear!


    Für wen kommt der MONOWALKER trailmate in Frage?

    • Wanderer, die ohne Last auf der Schulter autark wandern möchten und es
      schätzen in freier Natur zu Übernachten dort, wo es am schönsten ist.

    • Bergsteiger, die Ausrüstung zum Basecamp transportieren möchten, um von dort Touren zu starten

    • Freeclimber, die Boldermatten zum Kletterfelsen transportieren müssen

    • Pilger ( Jakobsweg) ... wer Harpe Kerkelings "Ich bin dann mal weg" gelesen hat fragt sich, warum er keinen Trailer zum Ziehen des Gepäcks dabei gehabt hat, anstatt in seinem Buch über seinen Rucksack zu klagen

    • Fotografen, die die Fotoausrüstungen für Outdoor Einsätze plus Zeltausrüstung tragen müssen

    • Familienväter / Eltern, die gerne wieder zelten möchten mit ihren Kids, aber für 2-4 Personen ein Transport Problem haben und ggf. noch eine Kindertrage samt Kind auf dem Rücken haben. Der Nachwuchs kann entspannt rumtoben und die Ausrüstung für das Outdoor Abenteuer findet im MONOWALKER trailmate Platz.

    • Frauen, die nicht die Kraft haben schwere Ausrüstungen zu tragen.....

    • Erlebnispädagogen, die neben den persönlichen Dingen auch noch die Ausrüstung für Outdoor Aktivitäten mitnehmen müssen

    • Katastrophenschutz, der mit schwerer Ausrüstung in unwegsamen Gelände unterwegs sein muss, da motorisierte Fahrzeuge nicht zum Einsatz kommen können

    • Jäger, die gejagtes Wild aus dem Wald ziehen

    • Wegmarkierer und Wegwarte von Wander- und Alpenvereinen, die Farbe zum Markieren der Wege & Ausrüstung zum Freischneiden und Befestigen der Wege mitschleppen müssen
    HOME | AGB | IMPRESSUM | MONOWALKER © copyright 2010
    MONOWALKER